Impulse 2019

Ich habe die Kraft, ich habe die Macht, ich übernehme die Verantwortung.

Dieser Satz beinhaltet die Essenz des Jahres 2019: Die Besinnung auf die eigene Kraft und Macht, welche befähigen, die eigene Entscheidungsfreiheit zu wählen.

Du wählst in jedem Moment neu, welche Muster, welche Energien, welche Menschen, welche Orte, welche Verbindungen, welche Organisationen du nährst und unterstützt.

Dich in deiner Eigenmacht zu wissen bedeutet, dir deiner Fähigkeit zur Wandlung und zur Lösung, aus der Kraft deiner Präsenz heraus, bewusst zu sein.

Sobald du beginnst, deine Aufmerksamkeit auf das zu richten, was gerade jetzt, in diesem Moment, ist, bist du präsent, gegenwärtig und wach.

Der Fokus liegt in diesem Jahr auf deiner Vorstellungskraft und der Art und Weise, wie du damit umgehen magst.

In jedem Moment wertest und urteilst du über das, was sich dir zeigt. Dies ist eine natürliche menschliche Reaktion und ein Verhaltensmuster, welches immer aktiv ist.

Wertungen und Urteile sind Resultate deiner vergangenen Erlebnisse und Prägungen, sei es durch die Familie oder durch die Gesellschaft. Diese Erfahrungen sollen dich in deiner eigenen Unterscheidungsfähigkeit unterstützen, blockieren dich jedoch dann, wenn du diese als Schablone für künftige Erfahrungen benutzt.

Die Kunst an dieser Stelle ist es, deine eigenen, vorgefertigten Schlussfolgerungen zu registrieren, jedoch nicht als logische Folge festzulegen. Dies gibt dir die Chance, völlig neue Lösungen und Wege einzuladen, welche außerhalb deiner bisherigen Erfahrungen und Prägungen liegen.

Zugleich darfst du deine Ängste annehmen, in denen du dich vielleicht vor der Enttäuschung und dem Scheitern fürchtest. Versuche, dich in diesem Augenblick auf deine Verbindung mit dir selbst und deiner Verbundenheit zu dem, was dich umgibt, zu konzentrieren. Somit wechselst du die Ebene deiner Erfahrung.

Dies bedeutet: Dein Zurückziehen in deinen inneren heilen Raum erlaubt dir, dich vom Drama des Geschehens zu lösen. In diesem Moment entscheidest du dich für die Liebe zu dir selbst und für die Fülle, welche in der Fürsorge und der Zuwendung zu deinen Bedürfnissen liegt.

Daraus folgend bist du immer Teil des Ganzen, Teil der Fülle, Teil des Flusses und Teil des Wachstums, Teil der Veränderung und Teil der Wandlung.

Es ist die Art und Weise, wie du mit dieser Realität in Kontakt gehst, welche deine Erfahrungen im Kommenden gestalten wird. Du hast die Kraft und du hast die Macht. Du bist fähig zur Verantwortung für deine eigene freie Entscheidung, in Momenten von Herausforderung und Wagnis.

Es macht einen Unterschied, ob du deine Ängste, deine Versuchungen, deine Projektionen nährst mit Selbstzweifel, Misstrauen und Unsicherheit, oder ob du diese, wie Gäste, liebevoll einlädst und sie als Bewegung deiner Gefühlswelt und Teil der Lösung wahrnimmst.

Deine Emotionen und Empfindungen sind wie Ebbe und Flut, sie kommen und gehen, sie sind Teil des ökologischen und seelischen Gleichgewichts.

Leben bedeutet Veränderung. Das ergibt sich alleine aus der Realität: alles lebt in ständigem Wachstum, ständiger Erneuerung. Jede Erneuerung bringt unweigerlich das Loslassen von Altem mit sich.

Vielleicht bist du nicht immer in Einklang mit dem, was es gilt, gehen zu lassen. Vielleicht ist der Abschied nicht immer die Folge von natürlichem Wachstum, sondern manchmal auch die Konsequenz von eigenen Fehlern.

Es ist nicht wichtig, ob das Loslassen nun sinnvoll oder gerecht ist. Es ist eine Frage deiner Fähigkeit zur Vergebung. Es ist deine Entscheidung, die Freiheit und nicht die Abhängigkeit zu wählen.

Derzeit befinden wir uns an einem Scheidepunkt. Die Waagschalen von Licht und Schatten halten sich die Balance. Dies gilt sowohl für dein persönliches Erleben als auch für das kollektive Geschehen. Es liegt im freien Willen eines jeden Einzelnen, welcher Waagschale die Aufmerksamkeit und die Zuwendung geschenkt wird.

In diesem Jahr wirst du mehr als sonst mit den sofortig folgenden Konsequenzen für dein Tun und unmittelbaren Reaktionen auf deine innere Haltung konfrontiert. Unabhängig davon, wie die Motivation hinter deinen Handlungen ist, ob du deiner inneren Stimme folgst oder deinem Eigenwillen: in jedem Fall liegt die Lösung in der Verantwortung für dein Tun.

Was auf den ersten Blick gut erscheint, kann sich auf den zweiten Blick als schlecht erweisen.
Etwas scheinbar Unbequemes kann dich in deiner Entwicklung weiterbringen, indem es deine Kreativität und deinen Pioniergeist herausfordert.

2 Comments on “Impulse 2019”

  1. Liebe Anna,
    du hast mich heute auf diese Website geschickt und so habe ich mich gleich mal umgesehen.
    Dieser Text war für mich der Wahnsinn! Bereits die Überschrift sagt alles, es ist genau das, wo ich gerade mit meinem Fokus bin. Genau das zu realisieren und zu leben. Dieses Überschrift ist so kraftvoll, dass ich sie mir als Mott für dieses Jahr aufschreiben werde. Vielen Dank! Der Weg dorthin scheint etwa langwieriger zu sein mit vielen kleinen Etappen. Und es ist sehr beeindruckend und auch motivierend nach und nach zu erkennen, wie wir selbst die Macht über unser Leben haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 − 11 =