Sonnenfinsternis am 25.10.2022

Gerne möchte ich kurz meine Impulse zur heutigen partiellen Sonnenfinsternis um 12:49 (Hamburg) mit euch teilen. 

Auffallend ist die Sonne/Mond/Venus Konjunktion im Zeichen Skorpion. Dies bringt die eigenen Werte in Zusammenhang mit Tiefe und dem unbewussten Schatz in uns zum Vorschein. Ebenso spannend ist die Opposition zwischen Lilith und Pluto. Beide haben einen Bezug zum Skorpion Zeichen und fordern unseren Mut zur Eigenmacht im eigenen intuitiven Wissen.

Eine Sonnenfinsternis bringt uns in Verbindung mit der Dunkelheit in uns. Der Angst und der Ungewissheit, ob es wieder Licht werden kann, wenn wir uns auf die Nacht in uns einlassen. Eine weitere Betonung dieser Thematik liegt darin, dass die heutige Sonnenfinsternis im Zeichen Skorpion stattfindet, welches mit tiefen Transformationsprozessen verbunden ist. Wir haben somit die Chance, bisher unbewusste und im Dunkeln liegende Wesensanteile in uns ins Licht zu holen. 

Manchmal fühlt es sich vielleicht so an, als ob du dich aktuell in vielen Situationen nicht wieder erkennen kannst. Vielleicht denkst du sogar, das bin nicht ich, das gehört nicht zu mir. In solchen Augenblicken besteht die Versuchung, in der Projektion nach außen hängen zu bleiben und den Blick von dir und deinen eigenen Tabus abzuwenden. So stellt sich nicht die Frage, wie muss mein Umfeld sein, damit ich mich besser fühle oder mit mir und meinen Plänen vorankomme? Sondern immer wieder neu das Wagnis, den Blick in die Tiefe und die eigene unbewusste Schatzkammer zu wenden. Auch, wenn der Schatz erst einmal im Verborgenen liegt. Damit meine ich, dass im ersten Schritt die innere Auflösung passiert. Anstelle eines Plans tritt die Hilflosigkeit und Ohnmacht, wenn du feststellst, dass es dunkel ist, dass Licht fehlt. Die Herausforderung ist in diesem Moment, dass du vertrauensvoll loslässt und dich der Dunkelheit hingeben kannst. So, wie du vielleicht heute entspannt die Verfinsterung der Sonne beobachten kannst, mit einem kindlichen Staunen über das faszinierende Naturschauspiel, so kannst du lernen, die innere Verfinsterung deiner Sonne ebenso zu beobachten.

Das ist für mich das Geschenk dieser Tage, dass wir uns neu kennenlernen können. Das Alte, was dich bisher daran hindert, deine innere Sonne strahlen zu lassen, loszulassen und durch eine neue Sicht auf dein Selbst zu bereichern. In der Astrologie stellt deine innere Sonne das Sternzeichen dar in welchem du geboren bist. Also, ob du Skorpion, Widder oder Jungfrau bist. Diese Qualität möchte in deinem täglichen Erleben zum Ausdruck kommen und dich immer wieder neu zu Abenteuern einladen. Der Lebensbereich, in dem deine Sonne steht, zeigt, wo du diese Expeditionen wagen willst. Hier bist du gefordert, dich zu befreien von alten Prägungen und Fesseln, welche dein inneres Licht verdunkeln und dich im Schatten stehen lassen. 

So wirst du aktuell herausgefordert, dir dem Dunklen in dir bewusst zu werden. Es liegt große Eigenmacht darin, dass du deine Empfindungen zulässt, wenn du plötzlich bewusst wahrnimmst, wo die dunklen Stellen in dir sind und welche Gefühlsintensität damit verbunden ist. Je mehr es dir gelingt, diese Bewegungen in dir zuzulassen und dich vertrauensvoll der Veränderung in dir zu öffnen, desto mehr wirst du am Ende dein inneres Licht zum Leuchten bringen. 

Denn es gibt keinen Tag ohne die Nacht. Nutze den heutigen Tag und nimm den Impuls dieser Konstellation mit! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 + neun =